Dampfsauna zu Hause genießen - mit komfortabler Dampfdusche

Der Gang ins nächstgelegene Türkische Dampfbad sorgt für Entspannung und Wohlbefinden. Und der Dampf kann sich sehr positiv auf deine Haut sowie die allgemeine Gesundheit auswirken. Diese Vorzüge kannst du nun auch zu Hause genießen – dank komfortabler Dampfdusche direkt in deinem Badezimmer.

Purer Luxus in der heimischen Dusche

Der sinnvollste Weg zur heimischen Dampfsauna führt meist über die Dusche. Denn während ein richtiges Türkisches Dampfbad viel Raum, umfangreiche Umbau-Arbeiten und hohe Investitionen erfordert, nimmt eine Dampfdusche keinen Platz weg. Denn schon bald ist sie ein selbstverständlicher Bestandteil deines Badezimmers - nur eben wesentlich komfortabler als eine normale Dusche.

Dampfdusche - Badezimmer mit wunderschönem Waschtisch aus Holz und Dusche mit Glas

Inhalt - Was dich auf dieser Seite rund um Dampfduschen erwartet:

Dampfduschen - die wichtigsten Vor- & Nachteile

Wie lohnenswert ist eine Dampfdusche wirklich? Überflüssiger Schnickschnack oder vielmehr unvergleichliches Wohlfühlerlebnis und großes Gesundheitsplus? Wir haben die grundlegenden Vor- und Nachteile für dich zusammengefasst, damit du eine wohlüberlegte Entscheidung für dich treffen kannst:

Vorteile
  • alle entscheidenden Vorteile eines Dampfbads direkt in deinem heimischen Badezimmer – oder auch an einem anderen Ort deiner Wahl
  • positive Effekte für Haut & Gesundheit
  • durch die geringeren Temperaturen oft körperlich besser verträglich als Trockensauna
  • im Gegensatz zu einer regulären Dampfsauna äußerst raumsparend – zumal der Platz der bisherigen Dusche genutzt werden kann
  • Erfüllt selbstverständlich auch sämtliche Funktionen einer normalen Dusche – mit mehr Komfort!
  • mit zusätzlicher Whirlpool-Funktion möglich
Nachteile
  • höhere Anschaffungskosten als bei einer normalen Dusche
  • Installation durch Fachpersonal empfohlen
  • eventuelle Umbaumaßnahmen, damit sich die Dampfsauna technisch einwandfrei & harmonisch ins Badezimmer einfügt

Dampfdusche - aktuelle Bestseller*

Auf der Suche nach der perfekten Dampfdusche lohnt sich ein Blick auf die beliebtesten Modelle. Deswegen findest du hier die aktuellen Bestseller auf Amazon*:

*Hinweis

Bei den hier verlinkten Produkten handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, wenn du ein Produkt über einen dieser Links bestellst, und (unter anderem) als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen verdienen. Das ist eine tolle Sache, weil du uns so beim Aufbau und Erhalt dieser Website hilfst, ohne dass dir dadurch ein Nachteil entsteht. Du bezahlst natürlich denselben Preis wie normalerweise auch.

Stapel weißer Handtücher mit einer roten Rose darauf - im Hintergrund ein Fenster

Kompakte Dampfduschen für (nahezu) jedes Badezimmer

Auf der Suche nach der langersehnten Dampfdusche hast du viele Möglichkeiten. Damit du eine erste Orientierung hast und möglichst schnell dein Wunschmodell findest, haben wir eine Vorauswahl an passenden Modellen zusammengestellt – von günstigen Varianten bis hin zu luxuriösen Wellness-Duschen. So kannst du dich ganz einfach mit den Optionen vertraut machen und dann in Ruhe die für dich beste Entscheidung treffen.

Den Auftakt unserer kleinen Vorstellungsrunde bilden die kompakten Dampfduschen, die sich in Form und Größe kaum von herkömmlichen Duschen unterscheiden. Damit sind sie sehr einfach in nahezu jedes Badezimmer integrierbar und du benötigst keinen zusätzlichen Raum für dein neues Wellness-Erlebnis. Mit dem Klick auf das jeweilige Modell wirst du zur Produktseite auf Amazon weitergeleitet und findest dort alle Einzelheiten zum Funktionsumfang und zu den Besonderheiten. Und wenn dir eine Dusche gefällt, kannst du dort natürlich auch direkt bestellen.*

Luxuriöse Dampfduschen - teilweise mit Whirlpool oder Infrarot-Sauna

Für die folgenden Modelle brauchst du schon etwas mehr Platz in deinem Badezimmer oder einem anderen geeigneten Raum. Im Gegenzug liefern Sie dir das Gefühl von purem Luxus, viel Bewegungsspielraum und vielversprechende Extras. So verfügen einige der Dampfduschen über eine Wanne mit Whirlpool-Funktion, während andere eine integrierte Infrarot-Sauna haben.

günstige Alternative: mobile Dampfsauna zum Ausprobieren & für unterwegs

Wohnst du zur Miete, möchtest das Konzept erst einmal für dich ausprobieren, bevor du in eine richtige Dampfdusche investierst, oder suchst einfach eine schöne Möglichkeit für unterwegs? Dann ist eine mobile Dampfsauna womöglich genau das Richtige für dich. Denn die bekommst du teilweise sogar schon für unter 100 Euro und du kannst nach dem Erhalt deiner Bestellung direkt loslegen. Im Folgenden findest du ein paar passende Optionen – außerdem lohnt sich ein Blick rüber zu unserer umfassenden Zusammenstellung rund um die portable Sauna >>.

 

Weitere Dampfduschen über andere Anbieter*:

Schaust du generell gerne auf unterschiedlichen Händler-Websites, um schließlich deine perfekte Wahl zu treffen? Dann findest noch zahlreiche Produkt-Tipps für andere Shops über unser shopper.com-Profil:

FAQ: Die wichtigsten Fragen rund um die Dampfdusche

Möchtest du noch etwas wissen, damit du dich schließlich guten Gewissens für ein Sauna-Set entscheiden kannst? Hier findest du die wichtigsten Fragen und Antworten:

Was genau ist eine Dampfdusche überhaupt?

Eine Dampfdusche ist im Grunde wie eine normale Dusche, in der du außerdem jederzeit ein Dampfbad nehmen kannst. Über ein entsprechendes Bedienungsfeld kannst du die Dampfsauna-Funktion einschalten, woraufhin über einen eingebauten Generator heißer Wasserdampf erzeugt und in die Duschkabine geleitet wird. Die Temperatur lässt sich dabei meist stufenlos bis ca. 60 Grad regulieren. Viele Modelle bieten außerdem die Möglichkeit, Duftsätze zu verwenden, sodass die Dampfdusche beispielsweise auch für die Aromatherapie verwendet werden kann.

Einfache Dampfduschen unterscheiden sich optisch und größentechnisch kaum von regulären Duschen – verfügen aber immer um eine Decke und sind rundum sorgfältig abgedichtet, damit der Dampf in der Kabine bleibt. Typisch sind außerdem angenehme Zusatzfunktionen wie Regendusche und Massagedüsen. Luxuriöse Modelle sind oft größer und bieten weitere Features wie eine Sitzgelegenheit, Whirlpool-Funktionen oder gar eine integrierte Infrarotsauna.

Dampfbad oder Sauna - was ist besser?

Wenn du dich zwischen einer klassischen Sauna und einem Dampfbad entscheiden musst, spielen persönliche Vorlieben, körperliche Voraussetzungen und natürlich auch die räumlichen Möglichkeiten eine wesentliche Rolle. Denn beide Sauna-Formen haben ihre jeweiligen Vorzüge und Besonderheiten, sodass ein allgemeingültiges besser oder schlechter einfach nicht denkbar ist. Hier die wichtigsten Punkte, die du bedenken solltest:

  1. Zuallererst: Sowohl das Dampfbad auch die klassische Sauna können bei richtiger Anwendung (zwei bis drei Durchgänge mit Pausen zur Abkühlung) positive Effekte auf die Gesundheit haben. Insbesondere mit der unterstützenden Wirkung auf unser Herz- und Kreislaufsystem, die hauptsächlich durch die Temperaturwechsel hervorgerufen wird. Und auch die Haut kann von der regelmäßigen Nutzung profitieren.

  2. Die fürs persönliche Wohlgefühl entscheidenden Unterschiede liegen in der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit: So herrscht in der klassischen Sauna eine sehr trockene Luft bei Temperaturen meist zwischen ca. 60 °C und 100 °C, während die Dampfsauna auf maximal 60 °C aufgeheizt wird, dafür aber die Luftfeuchtigkeit gegen 100 % geht. Deswegen ist das Dampfbad als „mildere“ Variante besonders gut für Menschen, denen die Hitze der regulären Sauna zu schaffen macht oder die aus gesundheitlichen Gründen darauf verzichten sollten.

  3. Ein kleiner Vorteil beim Dampfbad: Gerade in Kombination mit Kräuterdüften kann der Wasserdampf wohltuend wirken bei verschiedenen Atembeschwerden und so auch etwas Linderung bei (ersten) Erkältungssymptomen verschaffen. Das öffentliche Dampfbad ist bei Krankheit natürlich absolut tabu – aber mit heimischer Dampfdusche und ausreichend Vorsicht (unbedingt auf Körpersignale achten und beim Gefühl von Überlastung direkt abbrechen!) durchaus machbar. Dann wird das Dampfbad schnell zur komfortablen Alternative zur Gesichtssauna.

  4. Wirklich schwitzen, dabei erst die Hitze und anschließend die Abkühlung genießen – das geht in der finnischen Sauna definitiv besser. Wenn du also das ultimative Saunagefühl magst, wirst du vermutlich mit einer klassischen Sauna glücklicher.

  5. Platztechnisch wiederum ist das Dampfbad praktischer, solange deine Ansprüche bescheiden bleiben. Denn eine einfache Dampfdusche nimmt kaum mehr Platz ein als eine normale Dusche, wodurch sich in dieser Hinsicht kaum etwas in deiner Badezimmereinrichtung verändert. Für die Sauna dagegen benötigst du in der Regel mindestens zwei bis drei Quadratmeter zusätzlich.

Kann ich eine Dampfdusche nachrüsten?

Wenn du bereits eine hochwertige Dusche hast, mit der du sehr zufrieden bist, kannst du wahrscheinlich auch einfach mit einem Upgrade zur Dampfdusche nachrüsten. Mit handwerklichem Geschick ist das prinzipiell auch im Alleingang möglich – dann brauchst du vor allem einen entsprechenden Dampfgenerator, auf jeden Fall eine geschlossene Kabinendecke und eine Entlüftungsmöglichkeit. Weil hier aber die wirklich zuverlässige Abdichtung eine noch viel wichtigere Rolle spielt als bei regulären Duschen, empfehlen wir die Zusammenarbeit mit einem spezialisierten Sanitärfachbetrieb. Denn ohne das nötige Wissen und die Erfahrung kann es schnell mal passieren, dass du mögliche Schwachstellen übersiehst. Das kann einerseits die Qualität deines Dampfbaderlebnisses hemmen und andererseits zu gefährlichen Feuchtigkeitsschäden führen, falls der Dampf an Stellen gelangt, wo er eigentlich nicht hin soll.

Der Umbau bzw. die Nachrüstung ist vor allem bei sehr hochwertigen Duschen sinnvoll, deren Vorzüge du bereits liebgewonnen hast. Ansonsten ist es oft einfacher und effizienter, direkt die ganze Dusche gegen eine Dampfdusche nach deinen Wünschen auszutauschen.

Ausgiebig genießen - auch nach der Dampfsauna

Handtuch gefällig?

Nach der belebenden Dampfdusche ist es erst einmal Zeit für ein flauschiges Handtuch. Genieß das Gefühl beim Abtrocknen und nimm dir anschließend noch etwas Zeit zum Entspannen.

Warm & weich eingepackt

Ein samtweicher Bademantel hüllt dich nach der Dusche warm ein und verschafft dir ein wohliges Gefühl. So kannst du deine Wellness-Stunden vollauf genießen und dich nach dem Dampfbad noch eine Weile ausruhen.

Oder doch eine richtige Sauna?

Wenn du zu Hause den Raum dafür hast, kommt für dich womöglich eine richtige Sauna infrage. Weiter Infos dazu findest du in den folgenden Artikeln:

Sauna mit Glas

stilvolle Eleganz

Eine elegante Saunakabine mit Glasfront ist nicht nur Wellness-Oase, sondern zugleich ein Design-Highlight bei dir zu Hause. Wenn du also hohe Ansprüche hast und nach etwas Besonderem suchst, bist du hier bestens beraten.

Gartensauna

Raum & Komfort

Wenn du mit der ganzen Familie oder mit Freunden saunieren möchtest, brauchst du Raum. Mit einer schönen Gartensauna könnt ihr auch mit mehreren Personen den Luxus des heimischen Spa-Gefühls genießen.

Fasssauna

traditionell & besonders

Die traditionelle finnische Fasssauna ist der absolute Hingucker für deinen Garten. Hier bekommst du das pure Sauna-Gefühl und musst dafür auch gar nicht so tief in die Tasche greifen. Außerdem ist die Fasssauna platzsparend.

Letzte Aktualisierung am 26.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen